Förderung Lüftungsanlage in NRW

Partner: Bezirksregierung Arnsberg, NRW-Bank sowie die Stadt Köln

Förderung für Lüftungsanlagen

Info: Bezuschussung von dezentralen Lüftungsanlagen mit € 200,- pro Gerät – bis max. € 1000,-/ Wohneinheit

Was: progres.nrw Markteinführung – Breitenprogramm:
Gefördert werden zentrale und dezentrale Lüftungsanlagen in Neubau und Bestand

Wer: Privatpersonen, freiberuflich Tätige und Unternehmen (insbesondere kleine und mittlere Unternehmen) mit Sitz in NRW

Relevanz Lüftungen: SEHR HOCH – Zuschuss für den Einbau einer Lüftungsanlage

Kriterien:

  • Neubau
  • Sanierung

Förderung Wohnheime

Info: Zinsgünstige Darlehen für die Schaffung von Wohnheimplätzen für Studierende an Standorten von staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Förderhöhe ist abhängig von Wohnform und Bauort, für den Passivhausstandart werden zusätzlich € 100,- pro m² bereitgestellt.

Was: Wohnheimförderung – Wohnheimplätze für Studierende

Wer: Gewerbliche Unternehmen; Privatpersonen; Öffentliche Einrichtungen & Unternehmen; Gemeinnützige Einrichtungen & Unternehmen; Wohnwirtschaft

Relevanz Lüftungen: HOCH – allein durch ein Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung kann ein Haus unter bestimmten Voraussetzungen zu einem Passivhaus aufgerüstet werden, Passivhausstandard schreibt eine effiziente Lüftung mit Wärmerückgewinnung vor,

Lüftung senkt Gesamtenergiebedarf des Gebäudes und ist teilweise technische Mindestanforderung bei KfW-Effizienzhäusern.

Kriterien:

  • Neubau
  • Sanierung
  • Eigenleistung

Förderung zur Modernisierung von Eigentum

Info: Zinsgünstige Darlehen zur Modernisierung von selbst genutzten Eigenheimen und Eigentumswohnungen

Bedingungen: Erhöhung Energieeffizienz, Einbau Lüftungsanlage, dauerhafte Erhöhung Gebrauchswert etc.

Förderung mit Darlehen bis zu 100 % der förderfähigen Bau- und Baunebenkosten, höchstens € 100.000 pro geförderten Eigenheim oder Eigentumswohnung, keine Bewilligung von Beträgen unter € 5000

Was: Modernisierung Wohneigentum, Energieeffizienz

Wer: Privatpersonen, Wohnwirtschaft

Relevanz Lüftungen: HOCH – Energieeffizienz und Gebrauchswert (gutes Raumklima, keine Bauschäden durch Schimmel o.ä.) werden durch das freeAir Gerät erzielt

Kriterien:

  • Sanierung
  • Eigenleistung
  • Einkommensgrenze

Förderung der Energieberatung für Wohngebäude und Nichtwohngebäude

Die Webseite der Förderbank bietet nähere Informationen zur Förderung der Energieberatung für Wohngebäude sowie für Nichtwohngebäude.

Förderprogramm der Stadt Köln Altbau­sanierung und Energieeffizienz

Info: Umfangreiche Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen

Relevanz Lüftungen: SEHR HOCH – Der Einbau von Lüftungsanlagen mit einem Wärmebereitstellungsgrad von über 80 % wird mit einem Betrag von 50 % der Gerätekosten gefördert. Alle geförderten Maßnahmen mit Anforderungen und Förderbetrag finden sich in einer tabellarischen Übersicht auf der Homepage der Stadt Köln.