Allgemeines

freeAir Connect-WiFi kostenlose Software

Die freeAir Connect Software ist für den normalen Betrieb der freeAir Geräte nicht erforderlich, aber sehr nützlich und informativ. Denn durch die WiFi (WLAN)-Anbindung haben Sie auch unterwegs stets den Überblick über die Innen- und Außentemperaturen, die Feuchtigkeit, die Luftqualität, die Energieeinsparung und den Filterzustand Ihrer Lüftungsgeräte. Die Ampeln zeigen Ihnen auf einen Blick, ob sich alle Werte im grünen Bereich bewegen.

Überblick und Steuerung

Sie können mit dem freeAir Connect nicht nur die aktuellen Werte Ihres Gerätes ablesen, sondern auch alle gespeicherten, Tages- und Monats-Daten anzeigen. Außerdem können Sie das gewünschte Comfort-Level oder eine neue Betriebsart (wie zum Beispiel Turbo) direkt mit dem Smartphone anwählen (freeAir 100 reagiert zeitversetzt).

Mit der Report-Funktion werden Service- und Fehlermeldungen, wie der Hinweis auf einen anstehenden Filterwechsel automatisch an die eingetragenen E-Mail Adressen versendet.
Das bietet zum Beispiel Vermietern, Besitzern von Ferienwohnungen oder Hotels sowie Facility Managern größerer Objekte die Sicherheit, immer über die einwandfreie Funktion der Geräte informiert zu werden.

Datenschutz mit hoher Priorität

Der Datenschutz hat bei uns höchste Priorität. Ihr freeAir 100 versendet deshalb alle Sensorwerte und die energetischen Daten vollständig und komplex verschlüsselt.
Auch wir können Ihre Daten nur lesen, wenn Sie uns Ihr Passwort anvertrauen. Wenn Sie die WiFi-Funktion durch Eingabe Ihrer WLAN-Daten nicht aktivieren sendet das Gerät keinesfalls.

Daten werden grundsätzlich nur einmal je Stunde übertragen, sodass Rückschlüsse auf das Verhalten der Bewohner nur schwerlich gezogen werden können.
Bei zusätzlichem Abruf der Daten von außen durch das Betätigen der Press-Schaltfläche in der App ertönt am freeAir 100 als Hinweis für den Bewohner ein akustisches Signal.

Einrichtung der WLAN-Funktion

Die WiFi-Option steht ab Software-Version 2.02 und höher (Leiterplatten-Version 9) zur Verfügung. Die Aktivierung und die Konfiguration der WiFi Funktion Ihres freeAir 100 wird direkt am Gerät mithilfe eines USB-Kabels und eines Laptops vorgenommen. Eine Anleitung finden Sie unter freeAir Connect USB, Teil WiFi Konfiguration.

Wenn Ihr WLAN-Router eine gute Verbindung mit dem freeAir 100 herstellen kann und der Router mit dem Internet verbunden ist, wird die Verbindung mit unserem Server automatisch hergestellt.

Browserbasierte App

Sie können dann die App mit jedem internetfähigen PC, Laptop, Tablet oder Handy mithilfe eines gängigen Browsers unter www.freeAir-Connect.de aufrufen. Das funktioniert mit fast allen Browsern wie Firefox, Chrome, Microsoft Edge und Safari. Wenn zum Beispiel der Samsung Internet Browser nicht funktioniert, empfehlen wir Chrome zu verwenden. Statt des Internet Explorers empfehlen wir, Firefox oder Microsoft Edge einzusetzen.

Die Eingabe eines falschen Passwortes führt zu extrem fehlerhaften Anzeigewerten.