Smarte Lüftung in der Einfamilienvilla

Das Ehepaar Wurster hat in seinem 2019 fertiggestellten Einfamilienhaus den Trend Smart Home konsequent umgesetzt und das Gebäude von unserem Partner HUMMEL Systemhaus mit intelligenter Technik ausstatten lassen. Das bedarfsgeführte Lüftungssystem freeAir ist Teil des energetisch anspruchsvollen Konzepts, das Diplom-Ingenieur Karl-Hans Wurster auf der Grundlage seiner langjährigen Erfahrung als Bauunternehmer gemeinsam mit HUMMEL Systemhaus entwickelt hat. Dank der WLAN-Anbindung mit freeAir Connect lässt sich die Lüftung bequem über das Smartphone steuern.

Unter anderem durch den großzügigen Schnitt der Räume wurden etwas mehr freeAir 100 Geräte eingebaut als typischerweise nötig. So werden die Garage und der Technikraum jeweils durch ein separates Lüftungsgerät freeAir 100 belüftet. Auch der Bereich der Küche und der Speisekammer wird auf Wunsch der Bauherren durch ein freeAir 100 Gerät zur Einzelraumnutzung mit frischer Luft versorgt.

Eckdaten zur Wohnraumlüftung:

Installiert wurden insgesamt auf 315 m² Wohnfläche plus Garage:

  • 3 Lüftungsgeräte freeAir 100 mit Zweitraum-Abluft-Anschluss
  • 3 Lüftungsgeräte freeAir 100 zur Einzelraumnutzung
  • 3 intelligente aktive Überströmer freeAir plus

Weitere interessante Details:

  • KfW 40+ Standard
  • Photovoltaik-Anlage
  • Flächenbündige Infrarotmodule
  • Automatische Beschattung
  • Zentrale Steuerung des Sicherheitssystems, der Gebäudeautomation und des Heimkinos über App oder Steuerungseinheit in jedem Stockwerk

Erfahren Sie mehr im Bericht unseres ausführenden Handelspartners HUMMEL Systemhaus.