Das entstehende Kondensat wird über den Kondensatanschluss des freeAir abgeleitet. Der entsprechende dünne Kondensatschlauch kann entweder an das Abwassersystem angeschlossen oder einfach unter Putz bis zur Kiesschüttung geführt werden, die das Haus außen umgibt. Wenn die Ableitung des Kondensats über den Kondensatablauf nicht möglich ist oder der Ablauf zeitweise vereist, wird das Kondensat über die Abtropfkante innerhalb der Außenhaube abgeleitet (wie bei einem Fensterbrett).